top of page
Home: Welcome
turbit-04-trans.png

Arbeiten mit
Turbit KI

Minderleistungen erkennen, untersuchen und frühzeitig beheben. Abnormale Verhaltensmuster von Komponenten werden sofort entdeckt. Durch das Feedback unserer KundInnen wird die KI von Turbit stetig besser.

Home: Headliner

How Turbit works

 

General Alarm settings

 

In general, Turbit Detection KPIs measure the difference between simulated data from neural networks and actual data from the wind turbine. When this difference reaches a certain threshold an alarm will be created.   

  

The thresholds are set dynamically from Turbit depending on the neural network (NN) performance and prediction certainty per analytics module per turbine.  

 
 

Alarm settings for Turbit Modules

 

On a high-level Turbit uses different Detection KPIs for AI Monitoring Modules. While Detection KPIs for Power Monitoring analyze shorter periods (last 30 Minutes). Detection KPIs for the Main Components look at a longer time frames (5-10 days) to ensure high alarm relevance.  

  

For power monitoring and wildlife monitoring, we add detailed filters based on status codes and additional information from the operation software like Bazefield to ensure high alarm relevance. We can set filters per turbine and module. 

 
 

Increase model performance

 

To improve NN performance and prediction certainty, we manage training data sets per neural network while onboarding and monitoring the wind turbine.    

With every confirmed alarm, Turbit automatically adds and excludes data for the training data set. Our retraining schedules ensure regular retraining to bring better-performing neural networks into production.  

 
 

Automatic Reports

 

Each automatic alert comes with an automatically generated report. The report is built up to interpret alerts quickly. The report is called Event Card. The Event Card displays relevant plots, benchmarks of nearby turbines, and overlapping status codes of the anomaly. 

 
 

Smart Dashboards and Alerts

 

Überblick über Datenqualität, Modell-Performance und Anomalien pro Turbit Modul. Das Dashboard und die Event Card sind das zentrale Designprinzip von Turbit.

Das Portfolio auf einem Blick

  • Datenqualität

  • Intelligente Benachrichtigungen

  • Kennzahlen

  • Modellleistung

 

Automatische
Analysen

  • Plots

  • Benchmarks

  • Status Codes

  • Statistiken

 

Arbeitsprozesse mit Turbit

icon1.png

Turbit

  • Bereitstellung einer gründlichen Ursachenanalyse

   

  • Vorbereitung von Videoanalysen für eine bessere Kommunikation

  • Dashboards für Flottenzustand, Datenqualität und Modellleistung

icon3.png

Turbit & Kunde

  • Überprüfen Sie die Ursachen

  • Erstellen Sie Vorschläge für vorbeugende Maßnahmen für OEM oder Service

  • Berichte und KPIs für internal und externe Kommunikation

icon2.png

Kunde

  • Handeln Sie bei der Früherkennung potenzieller Komponentenschäden

   

  • Kommuniziert mit Servicepartnern und Turbit

  • Liefert nach der Wartung direktes Feedback an Turbit

Deploy Turbit Monitoring

Leistung

 
  • Sofortige Shutdown-Erkennung

  • Minderleistung detektieren

  • ​Langzeitüberwachung der Leistungskurven

  • Automatische Verlustberechnung

icon-19.png

Leistung

 
  • Sofortige Shutdown-Erkennung

  • Minderleistung detektieren

  • ​Langzeitüberwachung der Leistungskurven

  • Automatische Verlustberechnung

icon-20.png

Leistung

 
  • Sofortige Shutdown-Erkennung

  • Minderleistung detektieren

  • ​Langzeitüberwachung der Leistungskurven

  • Automatische Verlustberechnung

icon-21.png

Wie man starten kann

Verbinden Sie Ihren Operations-Software-Stack mit Turbit oder laden Sie SCADA-Daten hoch.

Buchen Sie eine Demo mit Turbit und erfahren Sie, wie Best Practices im maschinellen Lernen in der technischen Betriebsführung eingesetzt werden können.

bottom of page